Muttermale

Vorab ist ein Hautscreening erforderlich. Es werden mittels Laser nur eindeutig gutartige Muttermale schonend entfernt.  Der Vorteil ist eine narbenfreie Entfernung der  Hautveränderung. 

Aber auch alle störenden Hautveränderungen lassen sich durch Lasertechnik behandeln: Warzen, Narben, Fettablagerungen in den Augenlidern (Xanthelasma).

 

Informationen zur Muttermal Entfernung mit Laser

Dauer der Behandlung:

Nach Umfang

Betäubung:

Örtlich

Ausfallzeit:

Keine

Haltbarkeit:

Dauerhaft

Besonderheit:

Sonnenschutz vor und nach der Behandlung