Haarentfernung

Immer mehr Frauen leiden unter Haaren im Gesicht, im Achselbereich, in der Bikinizone oder an den Beinen. Auch für körperbewusste Männer kann Haarwuchs zu einem Problem werden.

Die herkömmliche Haarentfernung durch Rasieren, Zupfen, Epilieren, mit Wachs oder Enthaarungscremes bietet nur kurzzeitigen Erfolg, ist zum Teil sehr schmerzhaft und ist für den Körper belastend.

Mit hochenergetischem Laserlicht kann die Haarwurzel dauerhaft zerstört werden und das Haar nicht mehr nachwachsen. Ein integriertes Kühlsystem macht die Behandlung kaum spürbar. 

Die Wirkung des Lichtes ist den natürlichen Haarfarbstoff (Melanin) gebunden. Damit sind dunkle Haare günstiger, als helle oder gar farblose Haare.


Informationen zu Laser/IPL gegen Haare

Dauer der Behandlung: nach Umfang in mindestens 3 - 5 Sitzungen

Betäubung: keine

Ausfallzeit: keine

Haltbarkeit: dauerhaft

Besonderheit: Sonnenschutz vor und nach der Behandlung