Tattooentfernung, Tattoo lasern

Ein Tattoo als Körperschmuck ist bei vielen Menschen besonders der jüngeren Generation sehr beliebt. Lebensphasen ändern sich und auch der Geschmack. Tätowierungen wirken dann manchmal unpassend oder verändern mit dem Altern der Haut ihre schmückende Wirkung. Auch kann der Wunsch nach einer neuen Tätowierung bestehen. Für ein sehr gutes neues Tattoo ist eine Tattooaufhellung oft eine Voraussetzung. Aus dem Grund arbeiten wir gerne mit den Tattoostudios zusammen.

Tattooentfernung oder Tattooaufhellung werden bei uns nach einer ausführlichen ärztlichen Beratung mit dem modernen QS-NYAG Laser durchgeführt.

Der Laser arbeitet in bestimmten Wellenlänge. Das Laserlicht dringt in die Haut ein und wird dort von den dort eingelagerten Farbpigmenten absorbiert. Bei Tattoos handelt es sich um gebündelte Farbpigmente, die in der Haut eingekapselt sind. Die Farbpartikel werden zerstört, die dann vom Immunsystem abgebaut werden. Das umliegende Gewebe bleibt davon völlig unberührt.

Für eine sichere und komplikationslose Tattooentfernung ist eine ärztliche Qualifikation erforderlich.


Informationen zur Tattoo-Entfernung

Dauer der Behandlung: 1 - 2 Behandlungen bei einer Aufhellung, komplette Entfernung nach Umfang der Tätowierung

Betäubung: keine oder örtlich

Ausfallzeit: keine 

Haltbarkeit: dauerhaft

Besonderheit: Sonnenschutz vor und nach der Behandlung